top of page

Anstehende Veranstaltungen 2024


Wir freuen uns, Sie über all unsere anstehenden Veranstaltungen informieren zu dürfen und laden Sie recht herzlich dazu ein. Als gemeinnützige Bildungsstätte sind Spenden für uns eine wichtige Einnahmequelle, um projektbezogene Veranstaltungen zu ermöglichen. So können wir Teilnahmegebühren niedrig halten oder meist sogar kostenfreie Teilnahme ermöglichen.

  • ANTIFASCHISTISCHER STADTGANG HANAU
    ANTIFASCHISTISCHER STADTGANG HANAU
    Sa., 13. Juli
    Hanau
    13. Juli 2024, 15:00 – 18:00
    Hanau, DGB-Haus, Am Freiheitspl. 6, 63450 Hanau, Deutschland
    Gerade für jüngere Generationen ist die Zeit des deutschen Faschismus ein abgeschlossenes Kapitel, das im Kopf bestenfalls in Schwarz-Weiß-Bildern festsitzt und viel zu schrecklich ist, als dass man sich eine Wiederholung vorstellen möchte.
  • „DER NEUE KALTE KRIEG“
    „DER NEUE KALTE KRIEG“
    Di., 10. Sept.
    Hanau
    10. Sept. 2024, 19:00 – 21:30
    Hanau, Am Freiheitspl. 18 a, 63450 Hanau, Deutschland
    Viele sehen im Ukrainekrieg eine ernsthafte Bedrohung des Friedens auf europäischem Boden und fürchten den Einsatz atomarer Vernichtungswaffen. Die Älteren fühlen sich mit Schaudern an den kalten Krieg der 50er und frühen 60er Jahre erinnert.
  • Die 12. Internationaler Brigade im spanischen“Bürger“-Krieg
    Die 12. Internationaler Brigade im spanischen“Bürger“-Krieg
    Do., 17. Okt.
    Hanau
    17. Okt. 2024, 19:00 – 20:30
    Hanau, Am Freiheitspl. 18 a, 63450 Hanau, Deutschland
    Wer Sie kamen aus vielen Länder der Welt um gegen Franco und die Hitlerarmeeen zu kämpfen. Für Spaniens Freiheit! Es gab 7 Internationale Brigaden: XI., XII., XIII., XIV., XV., 86 und 129 und es waren 2 Internationale Artillerieabteilungen, und 2 Internationale Batterien im Kampf.
  • „Stammtischkämpfer“ Rechte Parolen kontern!
    „Stammtischkämpfer“ Rechte Parolen kontern!
    Sa., 25. Mai
    Hanau
    25. Mai 2024, 10:00 – 16:00
    Hanau, Ulanenpl. 4, 63452 Hanau, Deutschland
    Wir alle kennen das: In Diskussionen mit Arbeitskolleg*innen oder beim Grillen mit dem Sportverein fallen Sprüche, die uns die Sprache verschlagen. Später ärgern wir uns, denken, da hätten wir gerne den Mund aufgemacht. In diesem WorkShop lernen wir STOP zu sagen!
  • "DEMOKRATIE LEBEN!" - FRÜHLINGSEMPFANG - ERLENSEE - RODENBACH 2024
    "DEMOKRATIE LEBEN!" - FRÜHLINGSEMPFANG - ERLENSEE - RODENBACH 2024
    Mi., 17. Apr.
    Rodenbach
    17. Apr. 2024, 18:30 – 22:00
    Rodenbach, Hanauer Landstraße 14, 63517 Rodenbach, Deutschland
    Bürgermeister Stefan Erb, Erlensee und Bürgermeister der Gemeinde Rodenbach, Herr Klaus Schejna laden ein zum Frühjahrsempfang am 17.04.2024 um 18.30Uhr in die Rodenbachhalle, Hanauer Landstraße 14, 63517 Rodenbach.
  • „Gegen Antiziganismus und Vergessen!“  Gesprächskonzert
    „Gegen Antiziganismus und Vergessen!“  Gesprächskonzert
    Di., 09. Apr.
    Hanau
    09. Apr. 2024, 19:00 – 21:30
    Hanau, Am Freiheitspl. 18 a, 63450 Hanau, Deutschland
    Der Vorsitzende der Sinti-Union Hessen, Ricardo Lenzi-Laubinger zeigt die Geschichte der Sinti nach 1945 auf und steht im Anschluss zum Gespräch bereit, wird Fragen beantworten.
  • Kundgebung gegen Hass, Hetze und Rechtsextremismus
    Kundgebung gegen Hass, Hetze und Rechtsextremismus
    Sa., 23. März
    Rathausplatz Erlensee
    23. März 2024, 14:00 – 15:30
    Rathausplatz Erlensee, Am Rathaus 20, 63526 Erlensee, Deutschland
    Kundgebung für ein demokratisches, buntes und friedliches Erlensee einstehen. Unser Leitspruch ist: Stimme erheben – Stimme geben.“ Und weiter: “ Wir freuen uns, dass wir mit unserem Anliegen von der Politik, den Schulen und weiteren zivilgesellschaftlichen Gruppen unterstützt werden.
  • Gesicht zeigen gegen Rassismus und Antisemitismus
    Gesicht zeigen gegen Rassismus und Antisemitismus
    Do., 14. März
    FORUM Main-Kinzig-Kreis
    14. März 2024, 18:30 – 21:00
    FORUM Main-Kinzig-Kreis, Barbarossastraße 24, 63571 Gelnhausen, Deutschland
    Wie kann es gelingen, ein Bewusstsein für kulturelle Vielfalt zu schaffen und Vorurteile abzubauen? Die Ausstellung zeigt Portraits ganz unterschiedlicher Menschen. Diese werden in Kurzbeschreibungen vorgestellt. Zu jeder Person können Podcasts abgespielt werden. Portraits von Rafael Herlich.
  • Filmabend - Diskussionen - Musik „Aus dem jüdischen Leben"
    Filmabend - Diskussionen - Musik „Aus dem jüdischen Leben"
    Di., 12. März
    Hanau
    12. März 2024, 19:00 – 21:00
    Hanau, Steinheimer Str. 47, 63450 Hanau, Deutschland
    "Kultur aus dem Hochbunker" ist ein Projekt von Rafael Herlich und Niko Deeg, zu Gast im Hochbunker Frankfurt. In diesem Filmprojekt haben die beiden jüdischen Referenten zahlreiche interessante Menschen aus dem jüdischen Leben zusammengebracht und deren Leben und Handeln präsentiert.
  • Die Kraft einer Stadt
    Die Kraft einer Stadt
    Mo., 04. März
    Hanau
    04. März 2024, 19:00 – 21:00
    Hanau, Steinheimer Str. 47 , 63450 Hanau, Deutschland
    Die Kraft einer Stadt - Stille Helden. Die Ausstellung - Der Film Diese Bilderreihe und der dazugehörige Film ist ein Verständigungsprojekt und zeigt Menschen, die sich für andere einsetzen und nie darüber sprechen. Stille Helden eben...
  • AUSSTELLUNG IM DIALOG   "JÜDISCHES LEBEN HEUTE"
    AUSSTELLUNG IM DIALOG   "JÜDISCHES LEBEN HEUTE"
    Mi., 28. Feb.
    Steinheimer Straße 47, 63450 Hanau
    28. Feb. 2024, 19:00 – 21:00
    Steinheimer Straße 47, 63450 Hanau
    Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus in Hanau 2024 zeigt PINOT- Jüdische Bildungsbausteine eine Bild- Ausstellung von Rafael Herlich, „JÜDISCHES LEBEN HEUTE“
  • Sinti, Roma und die Jenischen - Wer sind Sie?   Podiumsdiskussion
    Sinti, Roma und die Jenischen - Wer sind Sie?   Podiumsdiskussion
    Do., 22. Feb.
    Hanau
    22. Feb. 2024, 19:00 – 21:00
    Hanau, Am Markt, 63450 Hanau, Deutschland
    Diese Podiumsdiskussion mit den Angehörigen der Minderheiten in Deutschland verspricht ein spannendes und aufschlussreiches Gespräch über Sinti, Roma und Jenischen zu werden. Doch wer sind sie eigentlich? Diese Frage steht im Mittelpunkt des Abends im Neustädter Rathaus Hanau.
  • Rechter Terror in Hessen  Geschichte, Akteure, Orte
    Rechter Terror in Hessen  Geschichte, Akteure, Orte
    Di., 13. Feb.
    Hanau
    13. Feb. 2024, 19:00 – 21:00
    Hanau, Am Freiheitspl. 18 a, 63450 Hanau, Deutschland
    Rechter Terror kann sich auch in Hessen jederzeit Bahn brechen. Die Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Dr. Walter Lübcke im Juni 2019, das Attentat von Hanau im Februar 2020, bei dem zehn Menschen ermordet wurden, haben dies deutlich gemacht.
  • „Über Israel reden“
    „Über Israel reden“
    So., 11. Feb.
    Hanau
    11. Feb. 2024, 19:00 – 21:00
    Hanau, Am Freiheitspl. 18 a, 63450 Hanau, Deutschland
    Es ist nicht einfach, doch lassen Sie uns über Israel reden. Hören Sie zunächst der Vorlesung mit Prof. Dr. Meron Mendel, israelisch-deutscher Pädagoge, Publizist und Direktor der Bildungsstätte Anne Frank, Frankfurt.
  • "Wir brennen für Literatur"
    "Wir brennen für Literatur"
    Fr., 12. Mai
    Hanau
    12. Mai 2023, 10:00 – 21:00
    Hanau, Johanneskirchpl. 1, 63450 Hanau, Deutschland
    ,, Wir brennen für die Literatur“ GEDENKVERANSTALTUNG in HANAU 2023 jährt sich zum 90. Mal der barbarische Akt der Bücherverbrennungen durch die Nationalsozialisten Die Bücherverbrennungen waren der Höhepunkt der sogenannten „Aktion wider den undeutschen Geist“ von März bis Oktober 1933.
  • 90. Jahre Bücherverbrennung
    90. Jahre Bücherverbrennung
    Sa., 29. Apr.
    Hanau
    29. Apr. 2023, 19:00 – 30. Apr. 2023, 19:00
    Hanau, Johanneskirchpl. 1, 63450 Hanau, Deutschland
    Der Sänger und Rezitator Erich Schaffner wird mit Rezitation und Gesang dem 90. Jahrestag gedenken. „... wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen“
  • Ausstellungseröffnung: JÜDISCHES LEBEN HEUTE
    Ausstellungseröffnung: JÜDISCHES LEBEN HEUTE
    Mo., 17. Apr.
    Hanau
    17. Apr. 2023, 19:00 – 21:30
    Hanau, Steinheimer Str. 47, 63450 Hanau, Deutschland
    Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus in Hanau zeigen wir eine neue Bild- Ausstellung von Rafael Herlich, „Jüdisches Leben in Deutschland“ Die Ausstellung zeigt Zeitaufnahmen, wie Jüdinnen und Juden heute in Deutschland leben, wie sie feiern, Traditionen und ihre Kultur bewahren.
bottom of page